Ulrike Heitmüller
Politikwissenschaftlerin, Theologin, Journalistin


TEXTE UND VORTRÄGE (Auswahl)


Berichte von der re:publica

Quick Freeze und Login-Falle stechen Vorratsdatenspeicherung aus​
Für Digitalexperten ist die Vorratsdatenspeicherung ein totes Pferd. Sie empfehlen wirksamere Ermittlungsansätze. Doch die Zeit drängt.​

Heise Online, 29.05.2024

KI unterstützt bereits in Krankenhäusern und der Pflege
In Krankenhäusern und der Pflege kann eine Künstliche Intelligenz nicht nur die Mitarbeitenden unterstützen. Doch in der Pflege fehlt es vor allem an Daten.

Heise Online, 29.05.2024

"KI-Entwicklung kommt ohne neurodivergente Personen nicht weiter"
Künstliche Intelligenz kann neurodivergenten Menschen im Alltag helfen. Zugleich setzt der Professor André Frank Zimpel auf der re:publica alle Hoffnung in sie.

Heise Online, 29.05.2024


Spürhund Kalle sucht nach Kabelbränden

Ein Elektroinstallateur trainiert seinen anderthalbjährigen Malinois "Kalle" darauf, Kabelbrände zu erschnüffeln. Und Kalle kann noch mehr.

Heise Online, Rubrik "Missing Link", 19.05.2024


Friedrich Heitmüller und der Dispensationalismus

Referat auf der Jahrestagung des Vereins für Freikirchenfoschung, 27.05.2024


Drohnen und Künstliche Intelligenz im Krieg

Das Töten im Krieg ist einfacher geworden – mit Drohnen per Knopfdruck aus der Ferne. Der Einsatz von KI im Krieg ist nicht neu. Das ethische Dilemma bleibt.

Heise Online, Rubrik "Missing Link", 25.02.2024


Kriegsführung im Weltraum: Star Wars in Sicht?

Für die Kriegsführung der Zukunft ist der Weltraum entscheidend, meint man bei der Bundeswehr. Wie man sich darauf vorbereiten kann, wurde nun diskutiert.

Heise Online, 1.2.2024


KI im Krieg: Algorithmen werden Entscheidungen treffen

Das Thema "Künstliche Intelligenz" beschäftigt auch das Militär. Auf einer Konferenz in Berlin geht es um die Verwendung von KI im Krieg – und deren Grenzen.

Heise Online, 31.1.2024


Mit Transparenzregister und KI gegen Geldwäsche

Mit Transparenzregeln wollen Behörden gegen Geldwäsche vorgehen. Kryptowährungen sind ein Problem, aber Immobilien beliebter. Und KI könnte vielleicht helfen.​

Heise Online, Rubrik "Missing Link", 3.12.2023


Spirituelle Weiterentwicklung

Leserbrief zum Artikel von Heike Schmoll, Die alten Sprachen sind nicht verzichtbar,
Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 297, 21.12.2023, S. 6

Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 299, 23.12.2023, S. 6


Forschung zum Thema "Religion und digitale Medien"

Kirche und Religionen finden zunehmend auch im Internet statt. Die Auswirkungen bleiben eine spannende Frage für die Zukunft.

Heise Online, Rubrik "Missing Link", 3.12.2023

 

Modernes Ermitteln bei der Polizei:

3-teilige Serie bei Heise Online in der Rubrik Missing Link

Wir haben uns in Berlin, Stuttgart und München angesehen, wie Ermittler moderne Technologien für ihre Arbeit nutzen.

Digitale Tatorterfassung bei der Polizei Berlin, 23.07.2023

Virtueller Tatort in der CAVE des LKA Baden-Württemberg, 30.07.2023

Digitale Polizei – in München steht ein Holodeck, 06.08.2023


Aufwachsen und Leben im Milieu der Völkischen Siedler

Rechtsextreme und völkische Gruppierungen und Parteien versuchen seit Längerem, im ländlichen Raum Fuß zu fassen. Natürlich leben dort auch Kinder. Was bedeutet das für sie? Die Bewertung des Themas liegt nicht nur in der Frage der Gefährdung von Freiheit und Demokratie durch rechtsextremistische Tendenzen, sondern auch in der Bedeutung, welche wir der geistigen Freiheit für Kinder und Jugendliche beimessen. Kann man es allein den Eltern überlassen, ihre Kinder in einem geschlossenen Milieu zu erziehen? Ihnen Überzeugungen nahezubringen, die dem demokratischen Gemeinwesen entgegenstehen? Sie der Gesellschaft systematisch zu entfremden? Sie vielleicht sogar zu Gewalttätern zu machen? – Oder ist alles ganz anders, als es von außen aussieht?

Vortrag im Rahmen der "Lüdenscheider Gespräche" des Instituts für Geschichte und Biographie der FernUniversität in Hagen, 07.06.2023


"Ich musste mich aus dieser Freikirche befreien" - Ulrike Heitmüller

Interview von Dr. Christiane Florin

Deutschlandfunk "Tag für Tag", 19.05.2023


Evangelikale Freikirche: Ulrike versteht, dass Gott ganz anders ist

Podcast von Judith Geffert über meinen Weg mit und ohne Fundamentalismus

DLF Nova "einhundert", 21.04.2023


Evangelikale Freikirchen. Biografische Spuren und aktuelle Recherchen

Was kann es bedeuten, in einer evangelikalen Freikirche großzuwerden? Worauf sollten Lehrer, Erzieher und Sozialarbeiter achten im Umgang mit Menschen, besonders Kindern und Jugendlichen, aus diesem "Milieu"?

Gastvortrag an der Hochschule Esslingen, Fakultät Soziale Arbeit, Erziehung und Pflege, 13.01.2023


Aufarbeitung des Nationalsozialismus: Ein Gespräch mit dem Historiker Prof. Dr. Magnus Brechtken

Teil 1: "Einen Endpunkt gibt es nicht in der Geschichte". Warum das Naziregime nie restlos "bewältigt" ist – wie Altnazis nach dem Krieg zu Verbündeten der Westmächte wurden – und was das für nachfolgende Generationen bedeutet.

Telepolis, 26.11.2022

Teil 2: "Beide Lesarten haben mit einer Analyse wenig zu tun". Wird "links und rechts außen" der deutsche Faschismus rein ideologisch gesehen?

Telepolis, 27.11.2022


Das Konzept der Schwammstadt

Der Klimawandel und die folgenden Starkregenereignisse und Dürren stellen die Städte vor neue Herausforderungen. Zeit zum Handeln – das Schwammstadt-Konzept

Heise Online, Rubrik "Missing Link", 06.11.2022


Esoterik: Symptom einer politischen Krise

Wie rechtsoffen sind Esoteriker? Wo sind die Verknüpfungen zwischen Esoterik und rechten Bewegungen? Die Bundeszentrale für politische Bildung tagte zum Spannungsfeld Politik und höheres Selbst.

Telepolis, 08.09.2022


Rechte Agenden und Strategien in Weltanschauungsgemeinschaften

Vortrag im Rahmen des Fachtages "Landnahme von Rechtsaußen", veranstaltet von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Demos e.V. und dem Haus Felsenkeller

Altenkirchen/Westerwald, 09.07.2022

Überarbeitete Fassung des Vortrages als Zweiteiler bei Telepolis:

18.08.2022: Idylle mit braunen Flecken: Strategien völkischer Siedler
19.08.2022: Idylle mit braunen Flecken: Völkische Siedler, Christentum und Judentum


"Natürlich muss man fragen, was es bedeutet, wenn Christen die AfD wählen" 

Über die Suche nach Beweggründen und den politischen Umgang der evangelischen Kirche mit der "Neuen Rechten". Ein Gespräch mit Prof. Rochus Leonhardt, Mitautor des Buches "Christentum von rechts - Theologische Erkundungen und Kritik"

Telepolis, 24.07.2022


Digitale, vernetzte Polizei - Stand der Dinge, Kosten, Datenschutz

Die Zielarchitektur der "Polizei 2020" soll 2030 erreicht werden. Kurz vor der Halbzeit daher ein Blick darauf, wie es um die Digitalisierung der Polizei steht.

Heise Online, 12.06.2022


Anschlussfähigkeit von Christen an die rechte und Coronaleugner-Szene

Herr, unser Gott, bewahre uns vor der Impfpflicht! ... und vor den Bolschewiken, dem Islam und dem Gendern!“ – Was bloß haben Christen, Rechte und Coronaleugner miteinander zu schaffen?

Gastvortrag an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Landshut, organisiert vom studentischen Verein (in)visible borders in Kooperation mit der Hochschulgemeinde, 13.04.2022

Überarbeitete Fassung des Vortrages als Zweiteiler bei Telepolis:

27.05.2022: Herr, unser Gott, bewahre uns vor der Impfpflicht!

29.05.2022: Wie weit ist der Weg vom Christen zum Coronaleugner?

FREI(?)Kirchen. Liberale Gemeinde oder zwanghaftes Kollektiv?

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit hat das Themen-Seminar FREI(?)Kirchen. Liberale Gemeinde oder zwanghaftes Kollektiv? veranstaltet. Gesprochen haben unter anderem Wolfgang Heinrichs, Andrea Strübind, Michael Utsch und Maren Freudenberg. Den Abschluss bildete eine Podiumsdiskussion, an der ich gemeinsam mit Jörg Bickelhaupt, Martina Kessler und Anja Hennig teilgenommen habe.

Theodor-Heuss-Akademie in Gummersbach, 10. - 12.09.2021.


Ulrike Heitmüller und Klaus von Lampe: The rocker phenomenon in Germany: Perceptions and government responses to outlaw bikers in an historical perspective

In: Duyne, P. C. v., Siegel, D., Antonopoulos, G. A., Harvey, J. H., Lampe, K.v. (Hg.): Criminal defiance in Europe and beyond. From organised crime to crime-terror nexus. (Peer-reviewed volume des 20. Cross-Border Crime Colloquium an Utrecht University), Den Haag 2020, S. 477 - 503.


Telekommunikationsüberwachung, das polizeiliche Kompetenzzentrum und der Datenschutz

In Sachsen entsteht ein Kompetenzzentrum zur Telekommunikationsüberwachung mehrerer Bundesländer. Ein Blick auf die Entstehung, die Aufgaben und den Datenschutz.

Heise Online, 15.03.2020


"Polizei 2020" – "Polizei 2030"?

Vor 50 Jahren kam die EDV zur Polizei. In Folge kochten viele Behörden ihr eigenes Süppchen. Das Programm "Polizei 2020" soll ein einheitliches System schaffen.

Heise Online, 25.08.2019


Polizeidatenbanken – Datenerfassung im Wirrwarr

Polizeidatenbanken müssen Datensparsamkeit und Auskunftsersuchen der Politik berücksichtigen. Die vielen Systeme und Schnittstellen sollen konsolidiert werden.

Heise Online, 14.07.2019


Predictive Policing – die Kunst, Verbrechen vorherzusagen

In ersten Untersuchungen wird die Wirksamkeit vorausschauender Polizeiarbeit geprüft. Was bringt Predictive Policing? Und welche Daten werden dafür genutzt? (Dieser Artikel geht zurück auf einen Vortrag beim Chaos Computer Club Dresden. Ich danke den Zuhörern für ihre Anmerkungen.)

Heise Online, 19.05.2019


Predictive Policing - Verbrechensvorhersage zwischen Hype und Realität

Zwischen Computer-Forensik und "Minority Report" bewegt sich die Polizei mit den Versuchen, Verbrechen vorherzusagen. Erfahrungen aus Praxis und Wissenschaft.

Heise Online, 17.03.2019


Vorzeitige Verhaftung

"Minority Report" in Österreich?  Der Scifi-Blockbuster von Steven Spielberg (2002) spielt im Jahr 2054, die Polizei kann dank Technologie in die Zukunft sehen und verhaftet potenzielle "Mörder" vor der Tat.

Kepler Tribune 2019 No 1, S. 12-13


Wie sich Religion auf den Integrationsprozess auswirkt

Integration ist nicht nur eine Frage an muslimische Einwanderer. Man kann sie auch an Christen stellen: Wir waren 60 Studenten aus 20 Nationen. Gekommen nach Frankreich, um an einer Hochschule in der Nähe von Paris evangelikale Theologie zu studieren: Wie haben wir uns in unserem Gastland integriert?

Frankfurter Hefte 9/2018


Das Phantom der Polizei, oder: die Digitalisierung der Phantombilder

Ein schwieriges Unterfangen: Zeugenaussagen zu Phantombilder machen, die dann möglicherweise in die Öffentlichkeit gegeben werden. Die Digitalisierung hielt auch hier Einzug - und neue Aspekte wie Datenspeicherung und Persönlichkeitsrecht.
Heise Online, 26.11.2017


Predictive Policing: Die deutsche Polizei zwischen Cyber-CSI und Minority Report

Polizeibehörden versuchen per Predictive Policing zu prognostizieren, wo demnächst eingebrochen wird. Nur Phantasievorstellungen à la Precrime aus "Minority Report"? Keineswegs: Überblick und Hintergrund zur "vorausschauenden Polizeiarbeit"
Heise Online, 17.04.2017


Lutz Schelhorn, Ulrike Heitmüller, Kuno Kruse: Jagd auf die Rocker, Mannheim 2016 (2. Auflage)

Folgende Kapitel im Buch:
Europol und die Rockerdatei (S. 248 - 287)
Wie Europol seine IT-Systematik anhand einer Datensammlung über Rocker entwickelt hat
Die Kriminalistik und die Wissenschaft (S. 288 - 302)
Die Berichterstattung der Fachzeitschrift Kriminalistik über Rocker
Der falsche Engel und die Panzerfaust (S. 337 - 373)
Eine Fehlinformation durch eine Polizeidienststelle und deren weitere Ausschmückung durch Medien
Rocker und Rechte (S. 374 - 446)
Kontakte zwischen Rockern und Rechtsextremisten, und ihre Interpretation durch Politik, Sicherheitsbehörden und Medien
Nachwort/Vita (S. 447 - 451)


Sonstige Texte zum Thema Rocker


Rivalität zwischen Behörden als Garant für den Datenschutz?

Der ehemalige Bundesdatenschutzbeauftragte Hans Peter Bull lobt die Vorratsdatenspeicherung und die Strafprozessordnung von 1877
Telepolis, 16.01.2016


Der hausgemachte Pfarrermangel

Die Evangelische Kirche in Württemberg kann schon bald nicht mehr alle frei werdenden Pfarrstellen neu besetzen. Das liegt auch an der Personalpolitik
Sonntag Aktuell, 31.05.2015


"Schatzkammer der Geheimnisse": Persische Miniaturhandschriften digitalisiert

Die Berliner Staatsbibliothek präsentiert ihre Datenbank Orient Digital, in der rund 8000 Bilder aus 310 islamischen Handschriften frei verfügbar sind
Heise Online, 18.09.2014


Die Rolle der IT im Kampf gegen Kriminalität

Interview mit Europol-Gründungsdirektor Jürgen Storbeck über die Entstehung der IT-Systematik von Europol
Heise Online, 13.06.2014


Überlebenskampf mitten in der Stadt

Im Stuttgarter Rotlichtviertel bringt die harte Konkurrenz unter den Prostituierten das Zusammenleben durcheinander
Neue Zürcher Zeitung, 15.04.2014


Neue Anfänge und ein Schweigekartell

Die evangelische Kirche und ihr Umgang mit der NS-Vergangenheit und dem Judentum - und was Ulrike Meinhof damit zu tun hat
Telepolis, 16.02.2014


Lawrentews letzte Ehre

Noch immer findet man in ganz Deutschland Überreste von Toten aus den Weltkriegen. Und noch heute suchen Hinterbliebene nach ihren Vorfahren, die sie meist nur aus Erzählungen kennen. Zum Beispiel Konstantin Timchenko aus Moskau
Neue Zürcher Zeitung, 01.10.2013


V-Mann mit Hintergedanken - Was ist eigentlich aus dem Rocker-Kronzeugen Steffen R. geworden?

Behörden vertrauten einem Kronzeugen, vor dem sie ausdrücklich von anderen Behörden gewarnt worden waren
Telepolis, 21.11.2012


Ein Rahmenkonzept zur Bekämpfung der Rockerkriminalität

Ein Geheimpapier von Innenbehörden gibt die Strategie vor, wie mithilfe der Medien das subjektive Sicherheitsempfinden der Bevölkerung manipuliert und instrumentalisiert werden soll
Telepolis, 25.08.2012


Wird der Mann mit der Geburt seiner Tochter zu einer Pussy?

Tom Wilt über Geschlechterdifferenzen, Körperhygiene, Erziehung und christliche Weltanschauung
Telepolis, 28.05.2012


Wo Puppen kuriert werden: Besuch in einer Puppenklinik

Puppen sind nicht nur Spielzeuge, sondern auch Sammler-Objekte
Neue Zürcher Zeitung, 17.01.2012


Friedrich Heitmüller und seine Auseinandersetzung mit Kirche und Staat in der Weimarer Republik

In: Verein für Freikirchenforschung (Hg.): Jahrbuch 21/2012
Bei diesem Text handelt es sich um die leicht überarbeitete Fassung eines Vortrags, gehalten beim Frühjahrssymposium des Vereins für Freikirchenforschung zum Thema "Die Freikirchen in der Weimarer Republik" am 1. April 2011. Für die Buchfassung hat die Redaktion einen aktuellen Absatz gestrichen; der "unversehrte" Aufsatz (mit Fußnoten im Fließtext, aber vollständig) steht bei GlobKult.


Zum Nachtisch bitte ein Buch!

In Berlin gedeiht eine bunte Szene fliegender Buchhändler und Antiquariate – mit wachsendem Umsatz
Die Zeit, 18.08.2011


Einfach nur scannen?

Das Archiv eines wissenschaftlichen Verlags wird erschlossen
c´t, magazin für computertechnik 01/2011, 22.12.2010


Mein Großvater, der Antisemit. Prediger Friedrich Heitmüller

In: Wolfgang Benz (Hg.): Jahrbuch für Antisemitismusforschung, Bd. 19. Berlin 2010, S. 178 - 196


Die Fundis kommen

In Berlin entstehen neue Kirchen. Manche sind evangelikal oder fundamentalistisch
die tageszeitung, 04.08.2010


Leben nehmen

Töten im Krieg. Interview mit Ex-Militärpfarrer Martin Fischer
Junge Soldaten, Februar 2010


In Berlin lebt die Tradition der "Exercitienmeister" weiter

Die Berliner Künstlerin Ruth Tesmar arbeitet als Zeichenlehrerin an der Humboldt-Universität. Sie hat damit eine alte Tradition im deutschen Bildungsbetrieb wiederbelebt, die nach dem Ende des Krieges verloren zu sein schien
Neue Zürcher Zeitung, 02.02.2010


Erbgutspuren

DNA-Datenbanken und Datenschutz in der Strafverfolgung
c´t, magazin für computertechnik 19/2009, 31.08.2009


Alles im Reinen?

Vergeben Menschen? Vergibt Gott? Interview mit Pfarrer Gottfried Hülsen
Junge Soldaten, Januar 2009


Der virtuelle Profiler

Dragnet, iOPS, iMOP: Der britische Psychologieprofessor David Canter will per Software Profile von Straftätern erstellen und auswerten
c´t, magazin für computertechnik 13/2008, 09.06.2008


Der Stoff, aus dem Alpträume sind

Drogenhandel in Berlin: Palästinenser, Libanesen und Nordafrikaner sind laut Kriminalstatistik überproportional stark vertreten - am unteren Ende des Geschäfts. Sie haben sonst keine Perspektive, sagen die Dealer und gehen für kleines Geld ein hohes Risiko ein. Den Reibach machen andere
Spiegel Online, 17.02.2008


Porsche – for women only

Leipzig-Nord, Porsche-Werk. Eine Rennstrecke, 3,7 Kilometer lang und FIA-zertifiziert. Das heisst: Hier dürften sogar offizielle Autorennen stattfinden. Aber nicht heute und morgen, denn da bin ich auf der Strecke. Porsche veranstaltet regelmässig Fahrtrainings. Da machen aber kaum Frauen mit. Und wenn, dann eher auf dem Beifahrersitz. Also gibt es jetzt Trainings ausschliesslich für Frauen: "Women Only"
Neue Zürcher Zeitung, 22.01.2008


"Wir sind hier Gäste"

Kulturschock, Anschläge, unklares Mandat. Offizier Thomas G. berichtet über seinen Einsatz in Afghanistan
die tageszeitung, 25.09.2007


Abstrampeln im Brioni

Seidenwäsche, Maßanzug, Traditions-Trench. Wie Radfahrer in der Firma gut ankommen
Handelsblatt, 14.10.2005


Leben mit dem Kohleofen

Draußen ist es kalt. Ich muss in den Keller: Briketts holen
Schleswig-Holsteinische Zeitung, 31.01.2004


Johann Gottfried Schadow mit Morphium vergiftet?

Enthüllt nach 153 Jahren: Der Bildhauer starb wohl durch ein Versehen seines Apothekers
Die Welt, 27.01.2003


Abenteuer einer Bratsche

Hirofumi Fukai spielt eine Bratsche mit Vergangenheit: Der berühmte Komponist Paul Hindemith hatte sie Jahre lang "entführt"
Flensburger Tagblatt, 13.07.2002


Modemacher in der Zwangsjacke

Der Senat wollte die Kiefholz-Ateliers in Treptow zur ersten Adresse für kreative Textildesigner machen - doch das Konzept geht nicht auf
Der Tagesspiegel, 02.07.2002


"Dann beiß ich eben"

Heute vor einem Jahr durften bei der Bundeswehr erstmals Frauen an die Waffen. Wie sieht ihr Alltag aus?
Berliner Morgenpost, 02.01.2002


Computer bitte selber mitbringen

Die Netz-Kriminalität nimmt zu, aber Berlins vier Internet-Polizisten sind miserabel ausgestattet
Berliner Morgenpost, 11.07.2000


"Wir sind alle alternde Männer"

Im Rotlichtmilieu hat ein Machtwechsel stattgefunden. Die "biedere schwäbische Zuhälter-Clique" hat sich zur Ruhe gesetzt
Sonntag Aktuell, 22.08.1999


"Freiwillig macht´s keine"

Sex für Geld - Prostituierte führen meist ein Doppelleben: "Ich sage zuhause, ich arbeite im Hotel"
Sonntag Aktuell, 04.04.1999